Aktuell Migration

Flucht im Bild verarbeitet

METZINGEN. Die Bilder, die Abdulhamid Hassoun malt, gehen unter die Haut. Der 23-jährige Syrer hat eine Odyssee hinter sich: Vor sechs Jahren verließ der gelernte Brunnenbauer sein Heimatland, lebte zeitweise in Marokko und Nigeria. Letztendlich wagte er von Libyen aus die gefährliche Bootsfahrt über das Mittelmeer und landete in Italien, seit einem Jahr lebt er in Deutschland.

Künstler Abdulhamid Hassoun mit Nadia Glatzel, Klaus Stramm, Ursula Moravek (alle vom AK Asyl) und Sylvia Lechler von der Kunstw
Künstler Abdulhamid Hassoun mit Nadia Glatzel, Klaus Stramm, Ursula Moravek (alle vom AK Asyl) und Sylvia Lechler von der Kunstwerkstatt Kiwi (von links). FOTO: BÖRNER
Künstler Abdulhamid Hassoun mit Nadia Glatzel, Klaus Stramm, Ursula Moravek (alle vom AK Asyl) und Sylvia Lechler von der Kunstwerkstatt Kiwi (von links). FOTO: BÖRNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen