Aktuell Neckar/Erms

Fall Baumgärtner: Großes Rätselraten über die Folgen

METZINGEN. Eine Kassenprüfung bei den Zweitliga-Handballerinnen der TuS Metzingen hat ergeben, dass auf einem Konto, für das der Verein nicht haften muss, ein Fehlbetrag von 100 000 Euro besteht. Diese Entdeckung zog offenbar weitere Überprüfungen nach sich, die letztlich zum Rauswurf von Andreas Baumgärtner bei der Kreissparkasse geführt haben. Dem bisherigen Leiter der Hauptzweigstelle Metzingen werden Unregelmäßigkeiten zur Last gelegt, die nach Bank-Angaben bei einer Innenrevision festgestellt worden waren.

Zwischen Hoffen und Bangen: Damit die Handballerinnen der TuS Metzingen  im Bild rechts Alexandra Kubasta  weiterhin in der Zwei

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen