Aktuell Prominenter Besuch

Empfangen wie ein Staatsgast

METZINGEN. Die Kaffeelöffel waren ausgegangen und die Stühle auch. Draußen vor der Tür des Gemeindehauses an der Martinskirche warteten wohl noch vierzig Menschen vergeblich auf Einlass – längst bevor Gerlinde Kretschmann, die Gattin des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, eingetroffen war. Als sie dem Dienstwagen entstiegen war und von Organisatorin Elisabeth Ackermann begrüßt wurde, bekam ein Fan noch schnell das erbetene Selfie-Foto.

Durch den Hintereingang wurde die First Lady des Landes in den Saal geführt. Beifall brandete auf von den rund 140 Gästen, die einen Platz an den Kaffeetafeln des Seniorennachmittags ergattert hatten. Der Besuch der Landesmutter gestern war eine Idee Elisabeth Ackermanns, die zum Abschied von 17 Jahren Ehrenamt beim »Treff ab 60« der Gemeinde »noch mal einen Gag liefern wollte«.

Die »Landesmutter« Gerlinde Kretschmann (rechts)  und Gastgeberin Elisabeth Ackermann beim überfüllten »Treff über 60«. FOTO: BE
Die »Landesmutter« Gerlinde Kretschmann (rechts) und Gastgeberin Elisabeth Ackermann beim überfüllten »Treff über 60«. FOTO: BERNKLAU
Die »Landesmutter« Gerlinde Kretschmann (rechts) und Gastgeberin Elisabeth Ackermann beim überfüllten »Treff über 60«. FOTO: BERNKLAU

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen