Aktuell Jahresbeginn

Ein Lob der Kehrwoche

HÜLBEN. Rund 300 Besucher kamen zum dritten Neujahrsempfang des Fördervereins für Archäologie, Kultur und Tourismus, kurz: FAKT, der drei Gemeinden am Heidengraben - Hülben, Grabenstetten und Erkenbrechtsweiler. Schöne, gute, anregende und ernste Themen bereicherten den Abend ebenso wie begeisternde musikalische und sportliche Darbietungen vom Artefakt-Ensemble, dem Heidengrabenchor, dem Musikverein nebst den jungen Turnerinnen vom SV Hülben.

Entspannt beim Neujahrsempfang: Hülbens Bürgermeister Siegmund Ganser (links), FAKT-Vorsitzender Peter Heiden, Grünen-Vorsitzend
Entspannt beim Neujahrsempfang: Hülbens Bürgermeister Siegmund Ganser (links), FAKT-Vorsitzender Peter Heiden, Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir mit seinen Eltern Abdullah und Nihal Özdemir, ganz rechts Grabenstettens Schultes Harald Steidl. Foto: Patricia Kozjek
Entspannt beim Neujahrsempfang: Hülbens Bürgermeister Siegmund Ganser (links), FAKT-Vorsitzender Peter Heiden, Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir mit seinen Eltern Abdullah und Nihal Özdemir, ganz rechts Grabenstettens Schultes Harald Steidl.
Foto: Patricia Kozjek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen