Aktuell Neckar/Erms

Ein ganz besonderer Laden

BAD URACH. Die meisten Kunden kommen schon lange und gern wenn auch mit gemischten Gefühlen. Menschen, die mit jedem Cent rechnen müssen. Hartz-IV-Empfänger, Alleinerziehende, kinderreiche Familien, alte Menschen. Auch immer mehr Menschen, die voll arbeiten, von ihrem Niedriglohn aber nicht mehr leben können. Die neue Armut. Im September 2004 eröffnete die Diakonische Bezirksstelle Bad Urach die Tafel in der Pfählerstraße 5, dem ehemaligen Haushaltswarengeschäft Göppinger. Die Tafel am Laufen halten derzeit 57 Ehrenamtliche. Zum fünfjährigen Bestehen gibts am Samstag, 19. September, einen Tag der offenen Tür.

Ein starkes Team für eine starke Sache: Die Ehrenamtlichen  insgesamt 57 Frauen und Männer  halten die Bad Uracher Tafel seit fü

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen