Aktuell Recht

Dorf gegen Land: Unentschieden im Ortsschild-Streit

Hülben hat wegen der Versetzung des Ortsschildes gegen das Land geklagt. Bürgermeister Ganser: »Etappensieg«

Links der Kläger, rechts die Beklagten. Beim Vor-Ort-Termin mit dem Verwaltungsgericht Sigmaringen im Hülbener Bürgersaal geht e
Links der Kläger, rechts die Beklagten. Beim Vor-Ort-Termin mit dem Verwaltungsgericht Sigmaringen im Hülbener Bürgersaal geht es trotzdem entspannt und freundlich zu: Bürgermeister Sigmund Ganser (links) unterhält sich mit Sebastian Ritter, dem Leiter des Amts für Recht, Ordnung und Verkehr im Landratsamt Reutlingen, und dessen Kollegin Natalie Brandhoff, der Geschäftsstellenleiterin der Straßenverkehrs- und Kreispolizeibehörde. Beide vertreten über das Landratsamt das Regierungspräsidium und damit das Land Baden-Württemberg. Foto: Andreas Fink
Links der Kläger, rechts die Beklagten. Beim Vor-Ort-Termin mit dem Verwaltungsgericht Sigmaringen im Hülbener Bürgersaal geht es trotzdem entspannt und freundlich zu: Bürgermeister Sigmund Ganser (links) unterhält sich mit Sebastian Ritter, dem Leiter des Amts für Recht, Ordnung und Verkehr im Landratsamt Reutlingen, und dessen Kollegin Natalie Brandhoff, der Geschäftsstellenleiterin der Straßenverkehrs- und Kreispolizeibehörde. Beide vertreten über das Landratsamt das Regierungspräsidium und damit das Land Baden-Württemberg.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen