Aktuell Soziales

Die Metzinger Arbeits-Initiative ist umgezogen

METZINGEN. Die Metzinger Arbeits-Initiative (MAI) ist mit ihrem Gebrauchtwarenmarkt umgezogen: In der Gutenbergstraße 28 im Industriegebiet Längenfeld hat sie inzwischen die früheren Räume eines Getränkehandels bezogen. »Wir hoffen hier im Umfeld von Baumarkt und Discountern auf mehr Laufkundschaft«, sagt Geschäftsführer Sven Rauer. Die neuen Räume sind außerdem barrierefrei erreichbar, anders als die am alten Standort zwischen Metzingen und Neuhausen, was, so Rauer weiter, von vielen Kunden bemängelt worden sei. Der Markt der gemeinnützigen MAI in der Gutenbergstraße wird offiziell am Samstag, 2. Dezember, eröffnet. Bis dahin gelten eingeschränkte Öffnungszeiten.

Der MAI-Geschäftsführer Sven Rauer hinter der Kasse des Gebrauchtwarenmarktes in der Gutenbergstraße in Metzingen.
Der MAI-Geschäftsführer Sven Rauer hinter der Kasse des Gebrauchtwarenmarktes in der Gutenbergstraße in Metzingen. Foto: Thomas Füssel
Der MAI-Geschäftsführer Sven Rauer hinter der Kasse des Gebrauchtwarenmarktes in der Gutenbergstraße in Metzingen.
Foto: Thomas Füssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen