Aktuell Geschichte

Der Traum von einer besseren Welt - geträumt in Bad Urach

Das Haus am grünen Weg in Urach zog in den 1920er-Jahren eine junge Boheme an, die eine bessere Welt herbeisehnte. Auch der Verfasser der DDR-Nationalhymne und spätere DDR-Kulturminister Johannes R. Becher war dabei. Man wollte einen revolutionären Umsturz und eine Sowjet-Republik nach Moskauer Vorbild. Doch die Weltwirtschaftskrise und ihre Folgen beendeten dieses Kapitel der Lebensreform im Südwesten.

Die Aussteiger vom Grünen Weg.  FOTO: SAMMLUNG WAGNER
Die Aussteiger vom Grünen Weg. Foto: Sammlung Wagner
Die Aussteiger vom Grünen Weg.
Foto: Sammlung Wagner

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen