Aktuell Wasser

Der Schein trügt: Schadstoffe in der Erms

RIEDERICH/ METZINGEN/ URACH. Dass Medikamente in den Kläranlagen der Republik ein immer größeres Problem darstellen, ist mittlerweile keine neue Erkenntnis mehr. Neu dürfte allerdings in der Region die Botschaft sein, dass selbst in Seeburg, wo die Erms noch recht jung ist, die Gewässerbelastung durch Medikamente und Schwermetalle nicht deutlich geringer ist als in Riederich. Katia Bader hat in ihrer Doktorarbeit drei Jahre lang die Erms untersucht - und zwar nicht nur nach dem Fischvorkommen dort, sondern auch nach dem gesundheitlichen Zustand der Tiere.

In der Erms verbergen sich schon kurz nach ihrem Ursprung bei Seeburg gefährliche Frachten: Medikamentenrückstände genauso wie S
In der Erms verbergen sich schon kurz nach ihrem Ursprung bei Seeburg gefährliche Frachten: Medikamentenrückstände genauso wie Schwermetalle. Als Ursache kommt Klärschlamm infrage, der oberhalb der Erms in die Felder ausgebracht wurde. Foto: Norbert Leister
In der Erms verbergen sich schon kurz nach ihrem Ursprung bei Seeburg gefährliche Frachten: Medikamentenrückstände genauso wie Schwermetalle. Als Ursache kommt Klärschlamm infrage, der oberhalb der Erms in die Felder ausgebracht wurde.
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen