Aktuell Erinnerung

Denkmal für die Leistungen aller Kriegswitwen

BAD URACH. »Wundervoll!«, sagte Dr. Dietmar Gann, als er am Donnerstagmorgen zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth zum ersten Mal die Gedenkskulptur für seine Mutter Friedel Gann auf dem Bad Uracher Friedhof besuchte. Aus Dankbarkeit, dass ihm die Stadt die Fläche zur Verfügung gestellt und die Möglichkeit eröffnet hatte, seine Mutter auf diese Weise zu ehren, überreichte der heute im amerikanischen Tucson/Arizona lebende Mediziner der Bürgerstiftung eine Spende von 10000 Euro.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen