Aktuell Neckar/Erms

Das nächste Umweltprojekt ist in Planung: eine Solartankstelle

WALDDORFHÄSLACH. Das Elektrofahrrad, das drei Walddorfhäslacher Schüler für ein Schulprojekt entwickelt haben, ist zu einem großen Renner geworden. Schon 15 Räder haben René Bender, Patrick Hätinger und Justus Mattedi inzwischen mit einem batteriebetriebenen Elektromotor umgerüstet. Wenn die drei Schüler nicht gerade mitten in ihrer Abschlussprüfung an der Gustav-Werner-Schule stecken würden, könnten sie ohne Pause an den Rädern weiterarbeiten.

Justus Mattedi, René Bender und Patrick Hätinger (von links): Über ihnen hängt das erste Fahrrad, bei dem sie einen Elektromotor
Justus Mattedi, René Bender und Patrick Hätinger (von links): Über ihnen hängt das erste Fahrrad, bei dem sie einen Elektromotor eingebaut haben. Und zwei halten die Paneele in der Hand, die den Sonnenstrom für die Solartankstelle liefern sollen. FOTO: MÜLLER
Justus Mattedi, René Bender und Patrick Hätinger (von links): Über ihnen hängt das erste Fahrrad, bei dem sie einen Elektromotor eingebaut haben. Und zwei halten die Paneele in der Hand, die den Sonnenstrom für die Solartankstelle liefern sollen. FOTO: MÜLLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen