Aktuell Natur

Bei der Drückjagd um Metzingen hat so manche Wildsau Schwein

Drückjagd in den Wäldern bei Metzingen reduziert etwas die hohe Zahl an Wildschweinen und Rehen

Förster Friedemann Rupp kontrolliert ein erlegtes Reh. Es ist tierschutzgerecht getroffen und hat nicht gelitten, erklärt er Foto: Ralf Rittgeroth
Förster Friedemann Rupp kontrolliert ein erlegtes Reh. Es ist tierschutzgerecht getroffen und hat nicht gelitten, erklärt er
Foto: Ralf Rittgeroth

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen