Aktuell Neckar/Erms

Am Anfang war das Wort

BAD URACH. Patentrezepte, wie Bad Urachs auf Eis liegende Geothermie-Bohrung wieder heiß werden könnte, hatte er nicht dabei, ausgreifende und überparteiliche Thesen sehr wohl. »Deutschlandweit zehn Prozent der Energieversorgung kann die Erdwärme binnen 50 Jahren bringen«, schätzte Ernst Ulrich Weizsäcker während eines kurzfristig anberaumten Wahlkampf-Auftritts mit dem Reutlinger SPD-Bundestagskandidaten Sebastian Weigle in der Kurstadt.

Bohren erwünscht: Ernst-Ulrich von Weizsäcker (links) und Sebastian Weigle.
FOTO: PFI

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen