Aktuell Klassik

Wenn der Tod tanzt: Die WPR startet russisch in die neue Saison

Rauschende Lebensfreude und mitreißende Tanzrhythmen gab es beim Saisonauftakt der Württembergischen Philharmonie am Montagabend in der Stadthalle bei einem rein russischen Programm. Aber auch einen leibhaftig auftretenden Tod.

Bariton Yuriy Yurchuk glänzt beim Sinfoniekonzert mit Modest Mussorgskis »Lieder und Tänze des Todes«.
Bariton Yuriy Yurchuk glänzt beim Sinfoniekonzert mit Modest Mussorgskis »Lieder und Tänze des Todes«. Foto: Armin Knauer
Bariton Yuriy Yurchuk glänzt beim Sinfoniekonzert mit Modest Mussorgskis »Lieder und Tänze des Todes«.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 3 Monate zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 3 Monate, danach zum Sonderpreis von 7,90 € monatlich
  • Nach 3 Monaten monatlich kündbar

 

Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • 1 Monat zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 1 Monat, danach nur 9,90 € monatlich
  • Danach monatlich kündbar

 

Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • 6 Monate zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 6 Monate, danach nur 9,90 € monatlich
  • Nach 6 Monaten monatlich kündbar

 

Auswählen