Aktuell Kultur

Von Orgel bis Liederabend

REUTLINGEN. Wenn in diesen Tagen die letzte Rate für die neue Orgel der Reutlinger Wolfgangskirche an die Orgelbaufirma »Freiburger Orgelbau Hartwig Späth« überwiesen wird, kann die katholische Gemeinde in der Reutlinger Innenstadt zwar das fünf Jahre währende Projekt finanziell abschließen, musikalisch aber steht bereits ein neues an: das Instrument ins Reutlinger Konzertleben zu integrieren. Mit seinem warmen und farbenreichen Klang dürfte das nicht schwer fallen, denn - so Kantor Andreas Dorfner - »die Wolfgangsorgel füllt mit ihrer an der deutschen Romantik orientierten Disposition eine Lücke in der Reutlinger Orgellandschaft.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen