Aktuell Show

Vibrierendes Havanna

STUTTGART. Südliche Sonne, entspannte Menschen, Gassen, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint – Kuba ist ein einzigartiger Sehnsuchtsort. Die Tournee-Produktion »Soy de Cuba« hat diesen Sehnsuchtsort am Samstagabend im Stuttgarter Theaterhaus mit einem Tanz-Musical beschworen: mit kubanischen Profitänzern, Live-Musik auf der Bühne, stimmungsvollen Videobildern. Und einem Defilee temperamentvoller Tanz-Choreografien, die sich so atemlos aneinanderreihten, dass wohl kaum einer der Besucher im ausverkauften großen Saal T1 nicht mitgerissen wurde.

Natürlich finden sie sich am Ende: Yanetsy Ayala Morejon als Ayala und Dieser Serron als Choreograf Mario in "Soy de Cuba" ("Ich
Natürlich finden sie sich am Ende: Yanetsy Ayala Morejon als Ayala und Dieser Serron als Choreograf Mario in »Soy de Cuba« (»Ich bin von Kuba«). Foto: Fretault
Natürlich finden sie sich am Ende: Yanetsy Ayala Morejon als Ayala und Dieser Serron als Choreograf Mario in »Soy de Cuba« (»Ich bin von Kuba«). Foto: Fretault

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen