Aktuell Musik

Veit Erdmann-Abeles spezielles Weihnachtsoratorium

REUTLINGEN. Es sei schon ein »ungewöhnliches Unternehmen, dass eine Kirchengemeinde den Auftrag für ein abendfüllendes Oratorium gibt«, sagt Veit Erdmann-Abele, der für die Kantorei der Reutlinger Kreuzkirche und den Hohbuchchor ein solches Werk komponiert hat. »Mit Hoffnung leben – Oratorium in drei Teilen zur Weihnachtsgeschichte« hat der 72-Jährige es genannt, der jahrzehntelang Musikredakteur beim Süddeutschen Rundfunk Stuttgart (heute SWR) war und die Reutlinger Musica-Nova-Konzertreihe leitete.

Chorleiter Wolfhard Witte (von links), Komponist Veit Erdmann-Abele und Kreuzkirchenpfarrerin Astrid Gilch-Messerer mit der Part
Chorleiter Wolfhard Witte (von links), Komponist Veit Erdmann-Abele und Kreuzkirchenpfarrerin Astrid Gilch-Messerer mit der Partitur von Erdmann-Abeles Weihnachtsoratorium. Foto: Christoph B. Ströhle
Chorleiter Wolfhard Witte (von links), Komponist Veit Erdmann-Abele und Kreuzkirchenpfarrerin Astrid Gilch-Messerer mit der Partitur von Erdmann-Abeles Weihnachtsoratorium.
Foto: Christoph B. Ströhle

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen