Aktuell NEU IM KINO

Titanic in 3-D: Und dann sinkt sie wieder

REUTLINGEN. »Ich bin der König der Welt«, ruft Leonardo DiCaprio alias Jack Dawson, als er sich am Bug der über den Nordatlantik preschenden »Titanic« den Fahrtwind um die Ohren wehen lässt und unter ihm die Delfine springen. »Ich bin der König der Welt«, rief auch James Cameron berauscht ins Publikum, als er am 23. März 1998 für seine Regiearbeit den zehnten von insgesamt elf Oscars in Händen hielt, die sein im Jahr zuvor fertiggestelltes Untergangs-Epos »Titanic« an diesem Abend absahnen sollte.

Regisseur James Cameron (links) mit den »Titanic«-Stars Leonardo DiCaprio und Kate Winslet am Schiffsbug. VERLEIHFOTO
Regisseur James Cameron (links) mit den »Titanic«-Stars Leonardo DiCaprio und Kate Winslet am Schiffsbug. VERLEIHFOTO
Regisseur James Cameron (links) mit den »Titanic«-Stars Leonardo DiCaprio und Kate Winslet am Schiffsbug. VERLEIHFOTO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen