Aktuell Kultur

Tötet Hitler!

Quentin Tarantino ist mit sich zufrieden, und das ist ihm anzusehen. Mit einem breiten Lächeln stolziert er in die Hotelsuite des »Adlon«, wohl wissend, dass »Inglourious Basterds« seine Feuerprobe in Deutschland bereits bestanden hat. Das Premierenpublikum in Berlin begeisterte sich ebenso wie die ersten Kritiker für seine Actionsatire über einen fiktiven Anschlag auf Adolf Hitler. Der Erfolg dürfte ihm auch nach »Pulp Fiction« und »Kill Bill« weiterhin treu bleiben. Markus Tschiedert traf den 46-jährigen Kultregisseur.

Kult-Regisseur Quentin Tarantino über Berlin und seine Rolle als Botschafter der Deutschen. FOTO: AP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen