Aktuell Musical

Tödliche Liebe

ETTLINGEN. Sie ist eine der beliebtesten Opern für große Arenen und Freiluftaufführungen: Giuseppe Verdis »Aida«, entstanden 1871 zur Eröffnung des Suezkanals. Jetzt ist die tragische Liebe zwischen der nubischen Sklavin und dem ägyptischen Feldherrn bei den sommerlichen Festspielen im Ettlinger Schlosshof zu sehen, allerdings mit Musik von Elton John: Seine »Aida« gehört wie »Miss Saigon« (»Madame Butterfly«) oder »Rent« (»La Bohème«) zu den Musicals, die bekannte Opernstoffe aufgreifen. Im Jahr 2 000 fand in New York die Premiere statt, 2003 war die deutsche Erstaufführung in Essen.

Dorothée Kahler (links) als Amneris und Julia Gámez Martin als Aida.  FOTO: PR
Dorothée Kahler (links) als Amneris und Julia Gámez Martin als Aida. FOTO: PR
Dorothée Kahler (links) als Amneris und Julia Gámez Martin als Aida. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen