Aktuell Pandemie

Reutlinger Kulturinstitutionen fühlen sich im Stich gelassen

Die Chefs von franz.K, Volkshochschule, Philharmonie und Tonne wollen Kürzungen bei Kultur und Bildung nicht einfach so hinnehmen. Als mut- und ideenlos kritisierten sie die Öffnungspläne des Landes.

Dr. Ulrich Bausch, Enrico Urbanek und Matthias Schmied, Andreas Roth, Cornelius Grube
Dr. Ulrich Bausch (Volkshochschule Reutlingen), Enrico Urbanek und Matthias Schmied (Theater Die Tonne), Andreas Roth (Kulturzentrum franz.K) und Cornelius Grube (Württembergische Philharmonie, von links) nehmen regelmäßig zu gesellschafts- und kulturpolitischen Fragen Stellung. Foto: Christoph B. Ströhle
Dr. Ulrich Bausch (Volkshochschule Reutlingen), Enrico Urbanek und Matthias Schmied (Theater Die Tonne), Andreas Roth (Kulturzentrum franz.K) und Cornelius Grube (Württembergische Philharmonie, von links) nehmen regelmäßig zu gesellschafts- und kulturpolitischen Fragen Stellung.
Foto: Christoph B. Ströhle

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen