Aktuell Stuttgarter Ballett

Reid Anderson - Ein Glücksfall für Stuttgart

STUTTGART. Zehn Tage nur Ballett, mit vielen Rückblicken, einem umjubelten Ballerinen-Abschied, mit einer Filmpremiere samt rotem Teppich, zweimal »Ballett im Park« mit tausenden Besuchern auf der Schlossgartenwiese und staatstragenden Politikerreden: So feiert die Tanzstadt Stuttgart ihr geliebtes Ballett. Seit 20 Jahren wird es vom Kanadier Reid Anderson geleitet, der bereits in den 70er-Jahren unter dem Gründervater John Cranko in Stuttgart getanzt hatte.

Teil der Abschlussgala: Mathieu Ganio und Alicia Amatriain in der John-Neumeier-Choreografie von »Die Kameliendame«. FOTO: BALLE
Teil der Abschlussgala: Mathieu Ganio und Alicia Amatriain in der John-Neumeier-Choreografie von »Die Kameliendame«. FOTO: BALLETT STUTTGART
Teil der Abschlussgala: Mathieu Ganio und Alicia Amatriain in der John-Neumeier-Choreografie von »Die Kameliendame«. FOTO: BALLETT STUTTGART

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen