Aktuell Kultur

»Porno mit Adorno«

STUTTGART. Sex ist auch nicht mehr das, was er als Erlösungsversprechen in den 60ern einmal war. Reichlich geschwätzig nimmt sich Matias Faldbakken in seinem 2001 erschienenen Roman »The Cocka Hola Company« dieser Verfallsgeschichte an. In der von Volker Lösch angefertigten und inszenierten Theaterfassung, die im Kammertheater des Stuttgarter Staatsschauspiels zur Uraufführung kam, hatten es die Nichtleser der Romanvorlage allerdings schwer, das krude Bühnengeschehen zu sortieren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen