Aktuell Ballett

Opfer der Tanzglobalisierung

STUTTGART. Das haben wir schon lange nicht mehr als Uraufführung bekommen: ein klassisches Tutu-Ballett, gespickt mit hochvirtuosen Sprüngen, Drehungen und Tricks, ein gefundenes Tanzfutter für die Stuttgarter Kompanie. Der Finne Jorma Elo zeigt mit »Red in 3.« ein großes, konzertantes Ballett zu Tschaikowskys Violinkonzert, das sich nicht zwischen Kunst und Parodie entscheiden und damit irgendwie alle glücklich machen will.

Angelina Zuccarini und Alexander Zaitsev in »RED in 3.« von Elo. FOTO: BEUTTENMÜLLER
Angelina Zuccarini und Alexander Zaitsev in »RED in 3.« von Elo. FOTO: BEUTTENMÜLLER
Angelina Zuccarini und Alexander Zaitsev in »RED in 3.« von Elo. FOTO: BEUTTENMÜLLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen