Aktuell Tanz

Ohne Marcia Haydée kein Stuttgarter Ballettwunder

STUTTGART. Marcia Haydée tanzt immer noch: Ende April wird sie im Stuttgarter Opernhaus Julias Amme sein in John Crankos »Romeo und Julia«, wird sich von Romeo verschämt herumwirbeln lassen und ihn zur heimlichen Hochzeit bringen, bei der sie vor 55 Jahren selbst die Julia war.

Marcia Haydée im Handlungsballett »Das Fräulein von S.« von Choreograf Christian Spuck, das 2012 im Opernhaus in Stuttgart urauf
Marcia Haydée im Handlungsballett »Das Fräulein von S.« von Choreograf Christian Spuck, das 2012 im Opernhaus in Stuttgart uraufgeführt wurde. FOTO: STUTTGARTER BALLETT
Marcia Haydée im Handlungsballett »Das Fräulein von S.« von Choreograf Christian Spuck, das 2012 im Opernhaus in Stuttgart uraufgeführt wurde. FOTO: STUTTGARTER BALLETT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen