Aktuell Kultur

Kulturkonflikt im Kichererbsen-Kasten

TÜBINGEN. Aziza, 12, liebt ihre Selbstständigkeit, ihre Freiheit, will später Karriere machen. Ihr Bruder Houari, 13, brauchte einige Zeit, bis er sich mit seiner Wahlheimat Holland anfreunden konnte. Doch dann kamen Freunde, Fußball, Jobs, Computerspiele, sogar in einer Band ist er. Und Saïd, 10, träumt fast nur von Fußball. Die Drei haben die westliche Lebensart angenommen und fühlen sich wohl in ihrer neuen Heimat. Marokko, das Land ihrer Eltern, liegt für sie weit entfernt.

Verloren in Marokko: Marion Maucher und Rupert Hausner in »Haram«.
FOTO: LTT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen