Aktuell Projekt

Klangwolken fürs Wunderland

REUTLINGEN. Solche Noten haben die Musiker vom Nachwuchsorchester der Jungen Sinfonie (NWO) noch selten auf ihren Pulten gehabt. Statt Notenköpfen lange Balken und graue Flächen, mal schmäler, mal breiter, mal dunkler, mal heller. Selten hatten die NWO-ler auch gleich noch den Komponisten leibhaftig vor sich stehen. Stephan Dominikus Wehrle heißt er, ist Musikdesign-Student an der Hochschule Trossingen und nur wenige Jahre älter als die Musiker mit ihrer Spanne von 11 bis 18 Jahren.

Das NWO probt mit  Maria Eiche die Filmmusik zu »Alice«. Hinten liest Komponist Stephan Wehrle die Partitur mit. FOTO: KNAUER
Das NWO probt mit Maria Eiche die Filmmusik zu »Alice«. Hinten liest Komponist Stephan Wehrle die Partitur mit. FOTO: KNAUER
Das NWO probt mit Maria Eiche die Filmmusik zu »Alice«. Hinten liest Komponist Stephan Wehrle die Partitur mit. FOTO: KNAUER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen