Aktuell Kultur

Künstler bemalt Minarette einer Hamburger Moschee

HAMBURG. Der Künstler Boran Burchhardt will die Minarette der Hamburger Centrum-Moschee zum Kunstprojekt machen. Dazu wird der 35-Jährige die beiden Türme mit einem Muster aus weißen und grünen Sechsecken bemalen. »Der Anblick verspricht verstörend und fröhlich zugleich zu werden«, sagte der Künstler. »Das Sechseck ist seit Jahrhunderten ein Symbol im islamischen Kulturkreis. Grün ist die Farbe des Propheten Mohammed.« Am Sonntag wurden die 20 Meter-hohen Türme auf Tieflader verladen. Am 6. September sollen sie wieder aufgebaut werden. Burchhardt hat die Aktion mit Vertretern der Islamischen Gemeinde vorbereitet. Der Imam sei begeistert gewesen, die Begeisterung in der Gemeinde hielt sich zunächst in Grenzen. »Wir haben kontrovers diskutiert, aber schließlich dem Vorhaben zugestimmt«, sagte der stellvertretende Gemeinde-Vorsitzende Ahmet Yazici. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen