Aktuell Literatur

Juli Zeh: »Lust, immer wieder den Kopf zu wechseln«

TÜBINGEN. Alle Figuren in ihrem Roman »Unterleuten« (erschienen im Verlag Luchterhand) hätten etwas von ihr selbst, sagt die Schriftstellerin Juli Zeh: von der Pferdenärrin Linda Franzen über den ehemaligen Brigadeführer in der LPG »Gute Hoffnung« Kron bis hin zum militanten Vogelschützer Gerhard Fließ. Allesamt leben sie im 250-Seelen-Ort Unterleuten. Eine Seele von Mensch aber sind die wenigsten.

Juli Zeh im Gespräch mit Moderator Wolfgang Niess. GEA-FOTO: STRÖHLE
Juli Zeh im Gespräch mit Moderator Wolfgang Niess. GEA-FOTO: STRÖHLE
Juli Zeh im Gespräch mit Moderator Wolfgang Niess. GEA-FOTO: STRÖHLE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen