Aktuell Musikwettbewerb

Jugend musiziert: Vier erste Preise gehen in die Region

ERLANGEN. Gute Nerven und Klanggefühl waren vergangene Woche im Bundesfinale von »Jugend musiziert« in Erlangen gefragt. Wer es bis hierher geschafft hatte, war spitze – als Sahnehäubchen gab’s manch exzellente Finalplatzierung obendrauf.

Ihnen glückte das Kunststück, im Bundesfinale einen ersten Preis einzuheimsen: das Reutlinger/Tübinger Trio Rika Tanimoto, Violi
Ihnen glückte das Kunststück, im Bundesfinale einen ersten Preis einzuheimsen: das Reutlinger/Tübinger Trio Rika Tanimoto, Violine, Elisa Thede, Cello und Sebastian Fuß, Klavier. FOTO: RIEDEL
Ihnen glückte das Kunststück, im Bundesfinale einen ersten Preis einzuheimsen: das Reutlinger/Tübinger Trio Rika Tanimoto, Violine, Elisa Thede, Cello und Sebastian Fuß, Klavier. FOTO: RIEDEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen