Aktuell Kultur

In Träumen ist dem Menschen alles möglich

REUTLINGEN. Von Shakespeare bis zu Alice im Wunderland: An Schlüsselstellen der Weltliteratur tauchen immer wieder Träume auf. Auch in »Jimmy, Traumgeschöpf« geht es um Träume - um eine Figur, die nur existiert, weil jemand anderes sie träumt. Romeo Meyer, der in dieser Saison Ensemblemitglied der Tonne ist, bringt diese Traumgestalt als fantasievolles Ein-Mann-Erzähltheater auf die Bühne. Armin Knauer verrät er, welche Faszination Träume auf ihn als Theaterprofi ausüben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen