Aktuell Kultur

»Ich habe nicht gekniffen«

TÜBINGEN. »Ich habe es satt, als Kirchenkritiker, Papstkritiker, Kirchenrebell et cetera, et cetera bezeichnet zu werden; das ist nicht mein Beruf!«, schimpfte Hans Küng bei einem Gespräch im Tübinger Presseclub. »Wenn man jetzt 80 wird, hat man vielleicht schon das Privileg, dass das Gesamtwerk angeschaut wird«, ermahnte er die Journalisten und konkretisierte: »Ich bin Professor der Theologie geblieben - seit 1960. Ich habe meine Pflicht getan und die Themen behandelt. Ich bin theologischer Forscher, theologischer Lehrer und Autor und insofern zu einem der Akteure im Kirchengeschehen geworden.«

Hans Küng, Tübinger Theologe und Präsident der Stiftung Weltethos. GEA-FOTO: ARCHIV
Weltberühmter Seelsorger und Wissenschaftler: Hans Küng. FOTO: DPA
Weltberühmter Seelsorger und Wissenschaftler: Hans Küng. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen