Aktuell Ausstellung

Hoppla, da regt sich was!

TÜBINGEN. Bisher war die Sache klar: Bilder sind Bilder und Videos sind Videos. Auf den einen bewegt sich was, auf den anderen nichts. Die einzige Welt, in der es in Bildern zuckte, war bislang die Harry-Potter-Welt von Joanne K. Rowling, und dort diente das zur Betonung, wie weit weg diese von der Normalität war.

Ein Bild war bisher ein Bild, basta. Doch bei Andreas Hoffmann sieht der Betrachter verschiedene Bilder, die  zusammen  eine Bew
Ein Bild war bisher ein Bild, basta. Doch bei Andreas Hoffmann sieht der Betrachter verschiedene Bilder, die zusammen eine Bewegungs-sequenz ergeben. Nur das Motiv bleibt immer dasselbe: Hoffmanns eigener Körper. Foto: Armin Knauer
Ein Bild war bisher ein Bild, basta. Doch bei Andreas Hoffmann sieht der Betrachter verschiedene Bilder, die zusammen eine Bewegungs-sequenz ergeben. Nur das Motiv bleibt immer dasselbe: Hoffmanns eigener Körper.
Foto: Armin Knauer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen