Aktuell Kultur

Grobkörnige Bilderflut

BERLIN. Den Eklat gab es vor der Premiere: Weil der frühere Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden, Peter Mussbach, seine Textvorlage entstellt sah, hatte er in letzter Minute seinen Namen aus dem Programmheft streichen lassen. Doch trotz Querelen und Drohung mit dem Anwalt ging die Oper »Hölderlin. Eine Expedition« wie geplant über die Bühne. Für den Komponisten und Dirigenten Peter Ruzicka wurde es ein großer Erfolg.

Der Sänger Dietrich Henschel über der Menschenmenge in »Hölderlin. Eine Expedition« mit Peter Ruzickas Musik. FOTO:DPA
Der Sänger Dietrich Henschel über der Menschenmenge in »Hölderlin. Eine Expedition« mit Peter Ruzickas Musik. FOTO:DPA
Der Sänger Dietrich Henschel über der Menschenmenge in »Hölderlin. Eine Expedition« mit Peter Ruzickas Musik. FOTO:DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen