Aktuell Kultur

Geigenvirtuose aus Italien

METZINGEN. Mario di Nonno (25), der im April 2002 das Reutlinger Publikum mit seiner erstaunlichen Geigenvirtuosität beeindruckt hatte, war nun von der Kreissparkasse ein zweites Mal engagiert worden, um im Jubiläumsjahr zum 150. Geburtstag in der Metzinger Bank für ein außerordentliches Highlight zu sorgen. Im Matineekonzert am Sonntag trat der aus Foggia stammende Geiger zusammen mit dem georgischen Pianisten Alexander Reitenbach (24) auf und ließ bezüglich violinistischer Kunstfertigkeit keine Wünsche offen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen