Aktuell Kultur

Freudige Ereignisse

TÜBINGEN. »Stichwort Schwangerschaften« - LTT-Intendant Peter Spuhler leitete die Pressekonferenz zum Spielzeitauftakt mit der Bekanntgabe freudiger Ereignisse ein, die außerplanmäßige Bewegung ins Personalkarussell gebracht haben. Neben der Regisseurin für »Oleanna«, die soeben Mutter wurde, wird im 19-köpfigen Schauspielerensemble Antonia Mohr eine Zeitlang ausfallen. Für sie kommt aus Berlin Anne Rathsfeld. Auch Judith Hermsdorf hat sich - der Liebe wegen - verabschiedet, ebenso Dramaturgin Birte Freudenberger. Als neue Dramaturgin wurde Johanna Wall aus München vorgestellt. Als Ersatz für den markanten Werner Koller im Kinder- und Jugendtheater kam der 25-jährige Schweizer Romeo Meyer nach Tübingen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen