Aktuell Eröffnungsfeier

Festival Kultur vom Rande: Überall und mittendrin

REUTLINGEN. Nach drei Jahren ist die Stadt wieder im Griff des integrativen Festivals »Kultur vom Rande«. Eine Woche lang soll fröhlich und kreativ der Traum gelebt werden, dass es nicht zählt, ob einer im Rollstuhl sitzt oder nicht, ob er Downsyndrom hat oder nicht. Gleich am Samstagmorgen auf dem Wochenmarkt wurde klar, wie ausgelassen schräg eine Welt sein kann, in der das möglich ist. Da trommeln die »Elefantis«-Guggen aus Winnenden zur Party. Und »Politessen« vom Blaumeier-Atelier Bremen rücken mit einem Spürhund aus Plüsch zur Leibesvisitation an.

Kultur vom Rande 2014
Das Accompagnato-Ensemble präsentierte eine eigene Festival-Hymne. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Das Accompagnato-Ensemble präsentierte eine eigene Festival-Hymne.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen