Aktuell Kultur

Ermstal Open Air: Schrei in der Nacht der charismatischen Sänger

BAD URACH. Erinnern Sie sich an die klassischen Deep-Purple-Aufnahmen der 70er-Jahre? An den ekstatischen Stellen dringt einem eine schrille Stimme durch Mark und Bein, nur vergleichbar dem Moment, in dem der Zahnarzt den Nerv trifft. Diese Stimme war am Samstag in Urach beim Ermstal Open Air zu hören. Und das Organ von Glenn Hughes hat nichts von seiner elektrisierenden Kraft eingebüßt. Was nicht verhinderte, dass sein Auftritt tief in der Nacht zum Debakel wurde.

Rattles-Gitarrist Manfred Kraski (vorne) begeisterte mit seiner Publikumsnähe.  GEA-FOTO: AKR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen