Aktuell Kultur

Erlebnisbericht von der Porno-Filmfront

STUTTGART. Ihr Name ist Schaffrath. Michaela Schaffrath. Das müssen wir uns jetzt merken, auch wenn's lange nicht so verheißungsvoll klingt wie "Gina Wild". Unter diesem Künstlernamen wurde die vollbusige Blonde aus Eschweiler einst zum größten Shooting-Star im Porno-Business, den Deutschland je gesehen hatte. In ihren nur drei Jahren als Porno-Queen drehte Gina Wild sieben einschlägige Streifen ­ und befand anschließend, dass sie vom Profi-Sex auf der Leinwand genug hatte. Und dass es Zeit war, ins Charakterfach zu wechseln.

Gina Wild will Schluss machen mit ihrer Porno-Vergangenheit.
Gina Wild will Schluss machen mit ihrer Porno-Vergangenheit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen