Aktuell Kultur

Eine cineastische Rache an Hitler

TÜBINGEN. Rache ist süß. Wenn Adolf Hitler und seine Mannen im Kugelhagel sterben, dann macht sich im Kinopublikum Erleichterung und Befriedigung breit. Auch wenn Quentin Tarantinos »Inglourious Basterds« lebenden Nazi-Soldaten Hakenkreuze in die Stirn schnitzen, kann sich der Zuschauer einer gewissen Genugtuung nicht erwehren. Dabei begibt man sich mit solchen Rachegelüsten natürlich auf die gleiche Ebene wie die Täter Gewalt mit Gegengewalt zu erwidern war noch nie die beste Lösung, obwohl Tyrannenmord zweifellos sinnvoll sein kann.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen