Aktuell Literatur

Ausflug in künstliche Paradiese mit T. C. Boyle

STUTTGART. Niemals hätte T. C. Boyle sich in die Kuppel sperren lassen. Der US-amerikanische Bestsellerautor lacht. Am Mittwochabend ist er zu Gast in Stuttgart, diskutiert im restlos ausverkauften Wizemann mit dem Literaturkritiker Denis Scheck. Die Kuppel, von der er spricht, hat er erfunden und doch nicht: In »Die Terranauten«, Boyles jüngstem, 16. Roman, lassen acht Menschen, vier Männer, vier Frauen, sich für die Dauer von zwei Jahren in ein geschlossenes Ökosystem in der Wüste von Arizona einschließen: Die Ecospähre 2, analog zur Eco- sphäre 1, der Erde, deren Luft alle anderen Menschen atmen.

Tom Coraghessan Boyle pflegt seinen Pessimismus mit bissigem Humor.
Tom Coraghessan Boyle pflegt seinen Pessimismus mit bissigem Humor. Foto: dpa
Tom Coraghessan Boyle pflegt seinen Pessimismus mit bissigem Humor.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen