Aktuell Kunstlied

Acht unterschätzte Meisterinnen der Musik

Der aus Tübingen stammende Johannes Fritsche, Kerstin Mörk und Rafael Rennicke stellen im Podcast acht Komponistinnen vor.

In ihrer Zeit hoch-berühmt, heute dringend wieder zu entdecken (von links oben im Uhrzeigersinn): Martha Sabinin (1831–1892), Ma
In ihrer Zeit hoch-berühmt, heute dringend wieder zu entdecken (von links oben im Uhrzeigersinn): Martha Sabinin (1831–1892), Margarete Schweikert (1887–1957), Cécile Chaminade (1857–1944), Josephine Lang (1815– 1880), Florence Price (1887–1953), Ethel Smyth (1858– 1944), Henriëtte Bosmans (1895– 1952), Luise Greger (1861–1944). Foto: Chelsey Hill
In ihrer Zeit hoch-berühmt, heute dringend wieder zu entdecken (von links oben im Uhrzeigersinn): Martha Sabinin (1831–1892), Margarete Schweikert (1887–1957), Cécile Chaminade (1857–1944), Josephine Lang (1815– 1880), Florence Price (1887–1953), Ethel Smyth (1858– 1944), Henriëtte Bosmans (1895– 1952), Luise Greger (1861–1944).
Foto: Chelsey Hill

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen