Aktuell Streuobst

Zwischen Boskop und Berlepsch

GOMARINGEN. Georg Renz kennt im Gomaringer Buchbach jeden Obstbaum. Kein Wunder, schließlich hat er sie 45 Jahre lang gepflegt. Wenn er heute zwischen den Apfelbäumen steht, kommen ihm die Tränen. »Mir tut es in den Augen weh, wenn ich das sehe.«. Die gemeindeeigenen Obstbäume werden schon lange nicht mehr regelmäßig gepflegt. Eigentlich seit Renz als Gemeindebaumwart in den Ruhestand ging. Jetzt will der Obst- und Gartenbauverein Gomaringen die große Streuobstanlage wieder auf Vordermann bringen.

Georg Renz (links) hat 45 Jahre lang die Bäume im Gomaringer Buchbach gepflegt. Günter Letz, der Vorsitzende des Obst- und Garte
Georg Renz (links) hat 45 Jahre lang die Bäume im Gomaringer Buchbach gepflegt. Günter Letz, der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, hat zusammen mit Bauhofmitarbeitern und Bürgermeister neue Bäume gepflanzt. Foto: Irmgard Walderich
Georg Renz (links) hat 45 Jahre lang die Bäume im Gomaringer Buchbach gepflegt. Günter Letz, der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, hat zusammen mit Bauhofmitarbeitern und Bürgermeister neue Bäume gepflanzt.
Foto: Irmgard Walderich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen