Aktuell Extremsport

Zwei Männer wollen den Neckar hinunterschwimmen

TÜBINGEN. Über 360 km ist der Neckar lang – von der Quelle bis zur Mündung. Am Samstag, 13. Juni, starten Volker Heyn und Martin Tschepe zum Abenteuer ihres Lebens. Noch nie zuvor kam jemand auf diese feuchtfröhliche Idee, obwohl sie doch so nahe liegt. Sie wollen den schwimmbaren Teil des Neckars – geschätzt rund 300 Kilometer – in zehn Tagen absolvieren und wollen damit noch etwas für einen guten Zweck tun. Projekt »Bahn 9« wird geboren.

Den ganzen Neckar runter: Volker Heyn und Martin Tschepe (von links) werden Mitte Juni auch schwimmend an der Neckarfront als Sc
Den ganzen Neckar runter: Volker Heyn und Martin Tschepe (von links) werden Mitte Juni auch schwimmend an der Neckarfront als Schokoladenseite von Tübingen vorbeikommen. Die Aufnahme ist wohl bei einer früheren Probe-Etappe entstanden. FOTO: MARTIN TSCHEPE
Den ganzen Neckar runter: Volker Heyn und Martin Tschepe (von links) werden Mitte Juni auch schwimmend an der Neckarfront als Schokoladenseite von Tübingen vorbeikommen. Die Aufnahme ist wohl bei einer früheren Probe-Etappe entstanden. FOTO: MARTIN TSCHEPE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen