Aktuell Gesundheit

Zukunft der Zahnärzte: »Wir arbeiten gerne auf dem Land«

Hausarzt, Hautarzt, Zahnarzt – alles unter einem Dach. In Medizinische Versorgungszentren haben Ärzte und Kommunalpolitiker vor allem für den ländlichen Raum große Hoffnungen gesetzt. Inzwischen haben auch Investoren ohne Bezug zur Medizin das Modell entdeckt und gründen in Ballungsräumen Zahnmedizinische Versorgungszentren. Das ärgert nicht nur die Ärzteverbände. Auch manche Mediziner fürchten um den Ruf dieses Praxismodells

Engagierte Verfechter der Medizinischen Versorgungszentren: die Zahnärzte Daniel Lindel, Stephanie Baur und Florian Würth (von l
Engagierte Verfechter der Medizinischen Versorgungszentren: die Zahnärzte Daniel Lindel, Stephanie Baur und Florian Würth (von links) in Kusterdingen. FOTO: NIETHAMMER
Engagierte Verfechter der Medizinischen Versorgungszentren: die Zahnärzte Daniel Lindel, Stephanie Baur und Florian Würth (von links) in Kusterdingen. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen