Aktuell Tourismus

Zu wenig Werbung

NEHREN. Platz ist da und Strom auch. Zwar hat Nehrens Bürgermeister Egon Betz schon den ein oder anderen Wohnmobilisten auf dem Stellplatz beim Tennisheim gesichtet, so recht angelaufen ist die Sache aber noch nicht. »Wir haben ihn noch nicht genug beworben«, vermutet Betz daher. Der Stellplatz, der im Sommer 2014 eingeweiht wurde, liegt nah an der B 28 und bietet Platz für acht Wohnmobile.

Infos zum Dorf gibt es auf dem Stellplatz, nur niemand, der sie lesen könnte.  GEA-FOTO: HAI
Infos zum Dorf gibt es auf dem Stellplatz, nur niemand, der sie lesen könnte. Foto: Claudia Hailfinger
Infos zum Dorf gibt es auf dem Stellplatz, nur niemand, der sie lesen könnte.
Foto: Claudia Hailfinger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen