Aktuell Erinnerungskultur

Zeichen gegen den Irrsinn des Krieges

TÜBINGEN-BEBENHAUSEN. Jahr für Jahr gehen Tausende Menschen am Grab eines Mannes vorbei, der als 19-jähriger Soldat mitten im Schönbuch sein Leben verloren hat. Es ist das Grab von Viktor Wagner, der am 19. April 1945 gestorben ist – drei Wochen später war der Krieg vorbei.

Verleger Hans Mayer (rechts) übergibt mit seiner Frau Heike die neue Dokumentation zum Soldatengrab Mathias Allgäuer vom Naturpark Schönbuch.  FOTOS: MAYER/BENGELDas Soldatengrab im Großen Goldersbachtal im Schönbuch.
Verleger Hans Mayer (rechts) übergibt mit seiner Frau Heike die neue Dokumentation zum Soldatengrab Mathias Allgäuer vom Naturpark Schönbuch. FOTOS: MAYER/BENGELDas Soldatengrab im Großen Goldersbachtal im Schönbuch.
Verleger Hans Mayer (rechts) übergibt mit seiner Frau Heike die neue Dokumentation zum Soldatengrab Mathias Allgäuer vom Naturpark Schönbuch. FOTOS: MAYER/BENGELDas Soldatengrab im Großen Goldersbachtal im Schönbuch.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen