Aktuell Kreis Tübingen

»Wir sind total überrannt worden«

TÜBINGEN. Dirk Bamberger ist kein Neuling in der Branche. In Singen und Balingen betreibt er schon große Discos. Was sich am Freitagabend aber bei der Eröffnung seines jüngsten Tanztempels im Tübinger Depot abspielte, hat selbst ihn überrascht. Der Andrang ins 1 600 Besucher fassende Top Ten war so groß, dass es trotz der eigenen zwanzig Sicherheitskräfte zu chaotischen Szenen kam und ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften erforderlich war, um die Lage in den Griff zu kriegen. »Es war der Wahnsinn. Ich habe noch nie erlebt, dass irgendwo so gedrängelt wurde«, beschreibt er die Szenen. »Wir sind total überrannt worden. Das ist schade, aber zum Glück ging es noch glimpflich aus.«

Im Gedränge bei der Eröffnung einer Disco wurden mehrere junge Frauen verletzt. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER
Mit fünf Einsatzwagen rückte das Rote Kreuz zum Top Ten in Tübingen aus, vor dem sich zur Eröffnung am Freitagabend chaotische Szenen abspielten. GEA-FOTO: MEYER
Mit fünf Einsatzwagen rückte das Rote Kreuz zum Top Ten in Tübingen aus, vor dem sich zur Eröffnung am Freitagabend chaotische Szenen abspielten. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen