Aktuell Coronavirus

Welche Patienten zuerst versorgen? Gespräch mit dem Tübinger Medizinethiker

Man mag es sich nicht vorstellen: Zustände wie in anderen Ländern, wo Ärzte und Pflegepersonal nicht genug Intensivbetten und Ausrüstung haben, um alle schwer am Coronavirus Erkrankten optimal zu betreuen. Deutschland will das unbedingt vermeiden. Dennoch haben sich Experten Gedanken gemacht um Richtlinien, welche Patienten zuerst versorgt werden sollen, falls es nicht für alle reicht. Ein Gespräch mit dem Tübinger Medizinethiker Urban Wiesing

In den Kliniken muss es genug Beatmungsgeräte geben. Medizinfirmen produzieren mit Hochdruck.  FOTO: DRÄGERWERK/DPA
In den Kliniken muss es genug Beatmungsgeräte geben. Medizinfirmen produzieren mit Hochdruck. FOTO: DRÄGERWERK/DPA
In den Kliniken muss es genug Beatmungsgeräte geben. Medizinfirmen produzieren mit Hochdruck. FOTO: DRÄGERWERK/DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen