Aktuell INTERVIEW

Was im Tübinger Zentrum für Medienkompetenz geht

TÜBINGEN. Fünf Jahre lang war das Leben im Zentrum für Medienkompetenz auch eine Baustelle. Jetzt sind die Umbauarbeiten, die sich die Uni Tübingen eine Million Euro kosten ließ, beendet. Direktorin Professorin Susanne Marschall und der geschäftsführende Leiter Kurt Schneider erläutern, wo die Entwicklung des Zentrums hingeht.

Mit dem Praxisbezug locken die Tübinger Medienwissenschaften Studierende an.  Rund  50 Prozent  der  Abschlussarbeiten  sind  in
Mit dem Praxisbezug locken die Tübinger Medienwissenschaften Studierende an. Rund 50 Prozent der Abschlussarbeiten sind inzwischen Filme. FOTO: CHRISTOPH JÄCKLE
Mit dem Praxisbezug locken die Tübinger Medienwissenschaften Studierende an. Rund 50 Prozent der Abschlussarbeiten sind inzwischen Filme. FOTO: CHRISTOPH JÄCKLE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen